Gemeindefest in Gardelegen

Am Samstag, dem 27. Juni trafen sich die Glaubensgeschwister der Gemeinde Gardelegen mit Freunden und Gästen am Sportlerheim im Ortsteil Berge.

„Ob es wohl regnen wird? Hoffentlich nicht! Naja zur Not können wir ja unter dem Vordach sitzen…“, so oder ähnlich waren wohl die sorgenvollen Gedanken des Orgateams.

Alles war wunderbar vorbereitet, als die ersten Geschwister pünktlich zu 11.00 Uhr am Ort des Geschehens eintrafen. Nach einleitenden Worten und Gebet des Gemeindevorstehers wurden auch gleich die Grills angeheizt, damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Selbst eine kurze Regenhusche konnte die Freude des Tages nicht mindern, denn danach gab’s Sonne satt, Bratwurst und Boulette satt, Salate satt und vieles mehr. Bei Spiel, Spaß und netten Gesprächen erlebten wir ein wunderschönes Fest der Gemeinschaft. Auch die Kinder hatten nach anfänglicher Zurückhaltung viel Freude beim Schießen mit dem Wasserbomben-Katapult. Auch manch Erwachsener wurde da wieder zum Kind. Onkel Horst kam mit seinem Kremserwagen, und wer wollte, konnte eine Runde mitfahren. Nach so viel „Action“ gab es dann leckeren Kaffee und Kuchen.

So ging ein sehr gelungenes Gemeindefest zu Ende und pünktlich nach den Aufräumarbeiten fing es dann richtig an zu regnen. Gut geplant ;-)

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen beigetragen haben!

Text:J.K. Foto: Op./Ma.