Ein besonderes Wochenende in Gardelegen

Die Religions- und Konfirmandenschüler erlebten ein Wochenende mit Unterricht, Gemeinschaft, Spiel, Spaß und Übernachtung in der Kirche.

Mega Klasse! - Dürfen wir nochmal?

"Das war Mega Klasse!", so war die Reaktion der Religions– und Konfirmandenschüler der Gemeinden Salzwedel, Bismark und Gardelegen auf ihr Erleben am letzten Wochenende im August.

Ein kurzer Rückblick: Am Freitagnachmittag, 27. August traf man sich in der Gardelegener Kirche. Das Treffen begann mit einem Unterrichtsabschnitt, der mit einem leckeren Abendessen seinen Abschluss fand. Nach dem Essen gab es Gemeinschaftsspiele, Gespräche und ein kurzes Lagerfeuer (leider fing es an zu regnen). Durch den Regen vom Lagerfeuer verscheucht, wurde das Nachtlager im Foyer der Kirche aufgebaut. Luftmatratzen, Schlafsäcke, Decken, Kuschelkissen und was jeder so mithatte wurden hergerichtet und schwuppdiwupp waren alle bettfertig. Gemeinsam verbrachten alle die Nacht in der Kirche.

Am Samstag ging es dann in den zweiten Unterrichtsabschnitt mit kleineren und größeren Pausen. Zum Abschluss kamen alle zum Mittagessen zusammen. Dabei war Gelegenheit, die vergangenen Stunden Revue passieren zu lassen. Freudig (und noch ein bisschen müde) ging es danach auf die Heimreise.

"Dürfen wir das nochmal machen?", war die Resonanz der Schüler aus diesem Beisammensein und das schönste Dankeschön für die Organisatoren.

Bericht: J.K. Foto: J.K.